Auch Starkicker Cristiano Ronaldo (33) erinnert an den verstorbenen Helden. Im Alter von 95 Jahren ist Nelson Mandela (✝95) – auch bekannt unter dem Clannamen Madiba – im Jahr 2013 in seiner Heimatstadt Johannesburg in Südafrika verstorben. Zeit seines Lebens hatte sich der erste schwarze Präsident seines Landes im Freiheitskampf gegen Unterdrückung und soziale Ungerechtigkeit eingesetzt. Durch sein Engagement als Politiker und Aktivist wurde ihm vor rund 25 Jahren sogar der Friedensnobelpreis verliehen. Anlässlich seines 100. Geburtstags gedenkt nun auch der portugiesische Nationalspieler Cristiano seines Idols!

In seiner Instagram-Story postete der vierfache Vater nun ein Foto von sich zusammen mit Mandela. Dazu schrieb er: "Fröhlichen 100. Geburtstag, Madiba." Bereits kurz nach dem Tod des Menschenrechtlers wurde deutlich, wie sehr Cristiano den Politiker als Menschen geschätzt hatte. Damals hatte er in einer Twitter-Nachricht zusammen mit demselben Bild öffentlich getrauert: "Madiba, ich bin dankbar für dein Vermächtnis und deine Vorbildfunktion. Du wirst für immer bei uns bleiben."

Der Fußballspieler ist nicht der Einzige, der am Mittwoch an das bewegte Leben des Freiheitskämpfers erinnert hat: Während Prinz Harry (33) und seine Gattin Herzogin Meghan (36) bereits einen Tag zuvor eine Ausstellung über Mandela in London besucht hatten, hatte der ehemalige Präsident der USA, Barack Obama (56), zum Geburtstag von Mandela eine Rede zu Ehren des Südafrikaners gehalten.

Nelson Mandela 2009 in SüdafrikaPhoto by Chris Jackson/Getty Image
Nelson Mandela 2009 in Südafrika
Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch der Nelson Mandela-Ausstellung in LondonArthur Edwards/AFP/Getty Images
Herzogin Meghan und Prinz Harry beim Besuch der Nelson Mandela-Ausstellung in London
Barack Obama, ehemaliger Präsident der USAGianluigi Guerica/AFP/Getty Images
Barack Obama, ehemaliger Präsident der USA


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de