Wenn Simon Cowell (54) für etwas bekannt ist, dann sicher für seine direkte Art und seine oft sehr harte Kritik, die er vor allem als Juror diverser Castingshows offen auslebt. Selbst die Eier-Attacke einer ehemaligen Kandidatin hat ihn nicht reumütig werden lassen und so lästert er jetzt ganz dreist über die ehemalige Boyband Westlife.

26 Top Ten-Hits, über 40 Platin-Schallplatten und weltweit ausverkaufte Tourneen: Westlife gehörten bis zu ihrer Trennung 2011 zu den erfolgreichsten Bands der Welt. Doch als die Jungs sich 2001 Simon Cowell vorstellten, hatte der sein Urteil über die Band schnell gefällt. Und das sah alles andere als gut aus! "Ich habe ihrem Manager gleich gesagt 'Vergiss es'", verrät Simon in der Talkshow von Jay Leno (63). Tatsächlich waren Westlife für ihn damals die hässlichste Band der Welt! Erst nachdem sich ein Bandmitglied die Haare färbte und sich alle ein zweites Mal vorstellten, nahm Simon die Jungs unter seine Fittiche. Nicht nur, dass die Aussagen von Simon alles andere als nett sind - in einer Dokumentation über die Band klang das 2011 noch ganz anders. Damals schwärmte Simon in den höchsten Tönen von Westlife und behauptete, bei ihrem ersten Treffen sofort Feuer und Flamme gewesen zu sein.

Nicky Byrne, Mark Feehily, Shane Filan und Kian Egan bei den  Ultimate Women Of The Year Awards
Getty Images / Gareth Cattermole
Nicky Byrne, Mark Feehily, Shane Filan und Kian Egan bei den Ultimate Women Of The Year Awards
Nicky Byrne, Shane Filan, Kian Egan und Mark Feehilly bei den Meteor Awards 2007
Getty Images / ShowBizIreland
Nicky Byrne, Shane Filan, Kian Egan und Mark Feehilly bei den Meteor Awards 2007
Ozzy und Sharon Osbourne
Bryan Steffy / Getty Images
Ozzy und Sharon Osbourne


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de