Einst gefeierter Superstar, mittlerweile Alt-Entertainer, der vor allem durch private Probleme für Negativ-Schlagzeilen sorgt: In der Öffentlichkeit zeigt sich Roberto Blanco (76) immer seltener und das wohl aus gutem Grund. Denn noch immer läuft das Verfahren der Zwangsvollstreckung gegen ihn, doch jetzt gibt der Sänger vor, pleite zu sein und seine Ex sieht weiterhin keinen Cent von ihm!

Rund 150.000 Euro - das ist die Summe, auf die Mireille Blanco, Ex-Frau von Roberto Blanco, noch immer vergebens wartet. Wie ihr Anwalt Klaus Piegeler gegenüber Promiflash mitteilte, tut der Sänger scheinbar alles dafür, um seiner Ex kein Geld zahlen zu müssen. "Die Konten von Herrn Blanco wurden aufgelöst, offensichtlich versucht er damit, sich den ausstehenden Zahlungen zu entziehen", so Piegeler. Die laufenden Unterhalts-Zahlungen an Mireille würden nun über das Konto von Robertos jetziger Ehefrau Luzandra laufen, an Roberto selbst sei kaum ein Herankommen. Klaus Piegeler ist aber weiterhin zuversichtlich, dass seine Mandantin das ihr zustehende Geld noch bekommen wird. "Wir haben eine ganze Reihe Vollstreckungsmaßnahmen eingeleitet", erklärt Piegeler. "Es würde mich sehr wundern, wenn Herr Blanco wirklich pleite wäre."

Geld-Streitigkeiten hin oder her - ihr wisst trotzdem alles über den Sänger? Dann versucht euch doch in unserem Quiz!

Roberto Blanco 2017
Getty Images
Roberto Blanco 2017
Costa Cordalis im Juli 2015 in Deutschland
Getty Images
Costa Cordalis im Juli 2015 in Deutschland


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de