Mit viel Brimborium wurde das Weihnachtsspecial von Let's Dance umworben, dessen erster Teil gestern Abend kam und dessen zweiter heute Abend läuft, doch die hohen Erwartungen konnten nicht ganz erfüllt werden. Auch wenn eine schöne Show abgeliefert wurde, so sah es bei den Quoten definitiv nicht gut aus.

Da "Let's Dance" in allen bisherigen sechs Staffeln wirklich sehr gute Zuschauerzahlen erreichte, war auch davon auszugehen, dass das mit Weihnachten thematisierte Special ebenfalls gut läuft. Doch dabei schätzte man die Konkurrenz offenbar falsch ein. Denn zeitgleich sendete Sat.1 das Finale der Castingshow The Voice of Germany, das sich bedeutend besser schlug als die Tanzsendung. Fast 20 Prozent der Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe sahen den Sieg von Andreas Kümmert (27) - bei den Tänzern waren es hingegen nur 11,2 Prozent, wie Quotenmeter berichtet. Selbst die Sendungen auf ProSieben und Das Erste wurden häufiger geguckt als "Let's Dance".

Mit diesen doch eher enttäuschenden Zahlen hatte wohl kaum jemand gerechnet. Ob sich der zweite Teil heute Abend wohl besser schlägt? Die größte Konkurrenz wird dann wohl Stefan Raabs (47) Schlag den Raab sein.

Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei "Let's Dance"
Florian Ebener / Getty
Sylvie Meis und Daniel Hartwich bei "Let's Dance"
Massimo Sinató und Sophia Thomalla bei "Let's Dance" 2010
Andreas Rentz/Getty Images
Massimo Sinató und Sophia Thomalla bei "Let's Dance" 2010
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de