Knapp einen Monat nach dem Tod von Paul Walker (✝40) trauern die Fans noch immer. Diese haben nun eine Petition ins Leben gerufen, mit der sie erreichen wollen, dass der Schauspieler eine unvergessliche Ehre erhält.

Santa Clarita heißt der Ort im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien, in dem der Schauspieler und sein guter Freund Roger Rodas (✝38) am 30. November tragischerweise bei einem Autounfall ums Leben kamen. Pauls Anhänger pilgerten von überall her zu der Stelle des Unglücks, um Blumen niederzulegen, Kerzen anzuzünden und zu trauern. Nun wollen sie, dass die Straße, auf der sich der Crash ereignete, umbenannt wird. Bisher hörte die Straße auf den Namen "Hercules Avenue". Wenn es nach den Fans geht, soll sie in Zukunft "Walker/Rodas Memorial Way" heißen, verrät TMZ. Dem Aufruf sind bereits Tausende nachgekommen und haben der Petition ihre Stimme gegeben.

Doch die Anwohner von Santa Clarita sind dagegen. Paul Walker habe sich nie für die Gemeinde engagiert, argumentieren sie. Sollte die Umbenennung nicht durchkommen, wollen die Fans wenigstens ein Kreuz oder eine Gedenktafel errichten, um den Männern ein Zeichen zu setzen.

In unserem Quiz könnt ihr testen, wie gut ihr euch mit Pauls Leben auskanntet.

Paul Walker im Mai 2013
Getty Images
Paul Walker im Mai 2013
Paul Walker und sein Bruder Cody
Getty Images
Paul Walker und sein Bruder Cody
Paul Walker und Jordana Brewster, März 2009
Getty Images
Paul Walker und Jordana Brewster, März 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de