Ein tragischer Vorfall ereignete sich am Donnerstag im US-amerikanischen Atlanta. Am frühen Morgen amerikanischer Zeit wurde ein Rapper mit den Namen Doe B niedergeschossen und getötet. Auch eine 21-jährige Frau wurde bei der Schießerei verletzt, wie mehrere amerikanische Quellen berichten.

Doe B wurde nur 22 Jahre alt und erst Anfang des Jahres nahm man ihn beim Platten-Label von T.I. (33) unter Vertrag. Doch nicht zum ersten Mal wurden Schüsse auf Doe B abgefeuert, denn bereits einige Jahre zuvor geriet er in eine Schießerei, bei der sein rechtes Auge verletzt wurde. Seitdem trug er eine Augenklappe. Was jedoch nun die Gründe für die tödlichen Schüsse auf Doe B waren, ist bisher nicht bekannt. Für Mutmaßungen ist es wohl noch zu früh, auch wenn anzunehmen ist, dass die Rapper-Szene, in der Doe B sowie T.I. verkehrten, etwas mit der Tötung zu tun haben könnte. Auch T.I. hatte in der Vergangenheit mehrfach Probleme mit dem Gesetz. Auf seiner Twitter-Seite schrieb er: "RIP mein kleiner Bruder Doe B. Wir werden dich vermissen, Kumpel. Du wirst nie vergessen sein und du bist nicht umsonst gestorben. Wir lieben dich, für immer."

T.I. und Tameka "Tiny" Harris bei der "Gangster Squad"-Premiere in Hollywood 2013
Getty Images / Kevin Winter
T.I. und Tameka "Tiny" Harris bei der "Gangster Squad"-Premiere in Hollywood 2013
Tameka Harris und T.I. im November 2013, Kalifornien
Getty Images / Araya Diaz
Tameka Harris und T.I. im November 2013, Kalifornien
T.I. und Tameka "Tiny" Harris
Getty Images / Aaron Davidson
T.I. und Tameka "Tiny" Harris


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de