Bei den Australian Open schied Sabine Lisicki (24) völlig überraschend schon in der zweiten Runde aus und das obwohl ihr Liebster Oliver Pocher (35) extra mit nach Australien gekommen war. Doch was war eigentlich genau das Problem?

Offenbar hat die sonst so gute Tennisspielerin im Moment ein Problem damit, wie viel sie um die Ohren hat. Wie die Bild berichtet, leidet ihr Training unter den vielen öffentlichen Auftritten mit ihrem Oli. Außerdem scheint ihr der ganze Glamour nicht gut zu tun. Eigentlich präsentiert sich die Blondine gern auf roten Teppichen und in TV-Shows. Gerade nach ihrem Final-Einzug in Wimbledon wurde Bum Bum Bine oft eingeladen und konnte seitdem nicht mehr besonders viel reißen.

Da drängt sich die Frage auf: Ist das jetzt alles zu viel Trubel für die Tennis-Spielerin? Bleibt zu hoffen, dass sie sich für das nächste Turnier wieder richtig vorbereiten kann und die richtige Mischung aus öffentlichen Auftritten und Training finden kann. Das nächste Grand-Slam-Turnier ist bei den French Open am 25. Mai in Paris.

Was wisst ihr alles über Sabines Freund Oli? Testet hier euer Wissen über den TV-Blödel!

Sabine LisickiAnthony Stanley/WENN.com
Sabine Lisicki
Oliver Pocher und Sabine LisickiWENN
Oliver Pocher und Sabine Lisicki
Oliver Pocher und Sabine LisickiAukthun-Görmer,Peter
Oliver Pocher und Sabine Lisicki


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de