Das Drehbuch war klar: Das Dschungelcamp 2014 wird DIE Show von Michael Wendler (41). Und der König des Popschlagers hielt zunächst einmal Wort. Aber dann - nach Tagen voller Negativ-Schlagzeilen, bösen Anschuldigungen und Diskussionen, ist beim Wendler tatsächlich das Maß voll: Er verlässt nach vier Tagen das Dschungelcamp!

Direkt zu Beginn der Sendung wurde es schon angedeutet, doch jetzt ist die Katze aus dem Sack: Michael Wendler wollte nicht mehr. Aber wieso? Immerhin hat Larissa Marolt (21) ihn nonstop vor den Dschungelprüfungen gerettet.

Einen Abgang von Larissa hätte man nach ihren vier Dschungelprüfungen in Folge wohl weitaus mehr nachvollziehen können. Aber sie realisierte rechtzeitig, dass sie eine Woche bleiben muss, um ihr Geld zu bekommen. Der Wendler hingegen sah das anders. Er stellte sich mitten ins Camp und rief laut: "Ich habe euch echt alle total lieb gewonnen, es waren schöne Tage. Aber einer muss der Erste sein, deswegen: 'Ich bin ein Star, hol mich hier raus!' Das ist mein Ernst. Ich bin glücklich, dass ich das jetzt gesagt habe."

Unter Protest der Mit-Camper machte er sich auf. "Es gibt ein Leben nach dem Dschungel. Ich hab jetzt wieder viele Konzerte und muss hier raus."

Wie gut kennt ihr den Wendler? Macht unser Quiz jetzt:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Michael Wendler im August 2014 in Köln
Getty Images
Michael Wendler im August 2014 in Köln
Michael Wendler (r.) mit seiner Ehefrau Claudia im Finale von "Promi Big Brother"
Andreas Rentz/Getty Images
Michael Wendler (r.) mit seiner Ehefrau Claudia im Finale von "Promi Big Brother"
Michael Wendler und Claudia Norberg im August 2014
Getty Images
Michael Wendler und Claudia Norberg im August 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de