Nachdem sich Kris Jenner (58) von ihrem Ehemann Bruce Jenner (64) trennte, wirkte sie zunächst traurig und ratlos. Doch der Liebeskummer hielt nicht lange und mittlerweile präsentiert sie sich selbstsicher und stark wie eh und je. Doch genießt sie das süße Single-Leben jetzt etwa zu sehr? Freunde und Bekannte sprechen von Party-Exzessen und zu viel Alkohol.

"Ihr Trinkverhalten und das bizarre Benehmen lassen ihr Umfeld und ihre Familie denken, dass sie eine Therapie machen sollte", erklärt ein enger Freund dem amerikanischen OK! Magazin. Doch ist sie wirklich schon so am Ende, dass ein Aufenthalt in einer Rehab-Klinik notwendig ist? "Jetzt, da sie Bruce sitzengelassen hat, verhält sie sich wie ein 22-jähriges Verbindungs-Mädchen, das rund um die Uhr feiert." Sie trinke außerdem "die ganze Zeit Wein".

Ob Kris' (auch bekannt als "Momager") berühmte Töchter sich tatsächlich sorgen, ist bisher nicht aus erster Hand bekannt.

Ihr seid Fans der verrückten TV-Familie? Macht jetzt unser Kardashian-Quiz!

Kris Jenner und Corey Gamble auf dem Red Carpet
Chris Delmas / Getty Images
Kris Jenner und Corey Gamble auf dem Red Carpet
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de