Oh là là - eigentlich wollte Melanie Müller (25) doch weiter an ihrem Image-Wechsel arbeiten... Ihren coolen Dschungel-Style mögen die Zuschauer und auch sonst bleibt sie die hartnäckige Dschungel-Favoritin der Promiflash-Leser. Doch ohne etwas Sex und etwas mehr nackte Haut geht es bei Melli dann doch nicht.


Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Der jüngste Sex-Beitrag drehte sich rund um das Thema Vibratoren. "Ich habe 2.800 Stück", schätzte Melanie und gab ihr Güte-Siegel direkt preis: "Ich mag am liebsten ja diese stinknormalsten Teile. Ganz stinknormal. Ohne Reinsteckefuchs und so… Aber manchmal sind die Dinger besser als jeder Kerl." Über ihre eigene Kreation für die "Melli-Kollektion" denke sie bereits nach.

Ob dies wirklich der Wahrheit entspricht, lässt sich leider nicht nachweisen. Molas Blick wurde nämlich von einem Baum vor der Kamera geschützt.

Wie gut kennt ihr Melanie Müller? Macht unser Quiz:

Zeit zum Denken hatte Mola Adebisi (40) bei Mellis zweitem Porno-Rückfall hingegen nicht. Nach der Dschungel-Prüfung rief ihn Melanie zur Hilfe, denn sie konnte es nicht abwarten, sich splitterfasernackt in den Tümpel zu stürzen. "Mola! Bring mir bitte Conditioner und ein Handtuch!", rief sie, wartete aber nicht im Wasser auf den guten Mola. "Da lief die splitterfasernackt mit wippenden Brüsten auf mich zu!", berichtete Mola und gab peinlich gerührt zu: "Ich wusste gar nicht, wo ich hinschauen sollte. Ich habe nach oben geschaut und das Handtuch nach vorne gereicht."

RTL
Melanie MüllerRTL / Stefan Menne
Melanie Müller
Screenshot RTL
Melanie MüllerRTL / Stefan Menne
Melanie Müller


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de