Der Kampf um die Dschungel-Krone geht allmählich in die heiße Phase, nachdem sich zuletzt - wenig überraschend - Dschungel-Weichei Mola Adebisi (40) von Kakerlaken und Co. verabschiedete, zitterten Tanja Schumann (51) und Co weiterhin um ihren Verbleib im Dschungelcamp. Doch die Entscheidung an Tag 11 brachte eine große Überraschung mit sich!

Sie schimpfen, sie zicken, sie kämpfen sogar um kleinste Portionen Risotto: Allmählich wird die Luft im Dschungelcamp immer dünner, genauso wie die Nerven der verbliebenen Kandidaten. Doch vorerst scheint dabei keine Besserung in Sicht, denn weder der Streitsüchtige Winfried Glatzeder (68) noch die eher ermüdende Tanja Schumann mussten am Montag ihre wenigen Habseligekeiten packen. Nachdem Sonja Zietlow (45) und Daniel Hartwich (35) die Camper wie üblich auf die Folter spannten und einem nach dem anderen verkündeten, dass er oder sie weiter auf den Sieg hoffen könne, gab es schließlich die große Überraschung: Keiner muss seinen Platz am Feuerkreis räumen. Da freute sich selbst Tanja, die zuletzt ja erste Ermüdungserscheinungen zeigte und ihre Fans schon darum bat, sie heimzuschicken.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Larissa Marolt und Winfried GlatzederRTL / Stefan Menne
Larissa Marolt und Winfried Glatzeder
Corinna Drews und Tanja SchumannRTL
Corinna Drews und Tanja Schumann
Mola AdebisiStefan Menne
Mola Adebisi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de