Viele Stars glauben, ihre Homosexualität verbergen zu müssen, um ihr heterosexuell behaftetes Image in der Öffentlichkeit aufrecht zu erhalten. So galt zum Beispiel Ricky Martin (42) als absoluter Frauenschwarm, der in seinen Songs das weibliche Geschlecht begehrte und erst nach seiner aktiven Karriere mit der Wahrheit rausrückte. Auch Lars Steinhöfel (28) kommt bei Unter uns gut bei den Damen an. Das Schwulsein im Privatleben passte für ihn nicht zu seiner Rolle. Außerdem wollte er seine Karriere nicht gefährden. Und so tauchte er in der Öffentlichkeit bewusst mit Frauen auf.

"Wenn man irgendwo war, wurde immer nach Freundin und Kindern gefragt", beschrieb der 28-Jährige gegenüber RTL seine Erfahrungen mit der Presse bei diversen Events. Er empfand diese Fragen als belastend und Druck ausübend. Es gab auch Zeiten, zu denen sich Lars mit Alibi-Frauen zeigte. "Anfangs, als ich auf Premieren eingeladen wurde, habe ich mir immer ein Mädchen an die Seite gestellt", gab er zu. Wenn man jung ist, ist es seiner Ansicht nach nicht immer ganz einfach, schwul zu sein. Deshalb habe er es in der Öffentlichkeit jahrelang geheim gehalten. Angst um seinen Job bei der Soap muss er jedoch nicht haben, wie RTL meinte.

Testet hier euer Wissen zur Soap "Unter uns"!

Lars SteinhöfelRTL / Stefan Gregorowius
Lars Steinhöfel
Ania Niedieck und Lars SteinhöfelGrundy-UFA
Ania Niedieck und Lars Steinhöfel
Lars Steinhöfel und Tabea HeynigRTL
Lars Steinhöfel und Tabea Heynig


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de