Dieses Accessoire gehört wohl eher in die Kategorie "Worst dressed" - da sind sich die Fans einig. Pharrell Williams (40) ist für seinen zwar eigenwilligen, aber auch stets coolen Kleidungsstil bekannt, doch sein überdimensionaler Hut, den er jetzt bei den Grammy Awards präsentierte, wirkte doch eher albern als lässig. Allerdings war er eben auch DER Hingucker der Verleihung und hat mittlerweile sogar einen eigenen Twitter-Account.

Ob der erfolgreiche Sänger mit diesem Hut wohl darüber hinwegtäuschen wollte, dass er deutlich kleiner ist als seine Frau Helen Lasichanh (33)? Wenn das der Plan war, kann man diesen wohl als eindeutig gescheitert bezeichnen, denn gerade durch den Giga-Hut wirkte der Sänger selbst umso kleiner. Die Aufmerksamkeit der Medien und anderer Stars war ihm allerdings sicher. So postete auch Ryan Seacrest (39) ein Bild von sich und Pharrell auf Twitter, zu dem er feststellte: "Pharrells Hut hat gerade unser Bild gephotobombed". Und für den Hut selbst wurden von Fans sogar mehrere eigene Accounts erstellt, einer davon ("Pharrell's Hat") mit mittlerweile über 14.000 Followern.

So stellt sich das, was zunächst einmal als Fashion-Flop angesehen wurde, als erfolgreiches Mittel heraus, sich zwischen all den anderen A-Promis ins Gespräch zu bringen. Und nicht nur Pharrells Hut ist erfolgreich, auch sein Träger konnte Gewinne für sich verbuchen. Zusammen mit Daft Punk gewann er in den Kategorien "Bestes Pop-Duo" und "Bestes Dance Album", außerdem "Bestes Album" und mit "Get Lucky" den Preis für die "Beste Single".

Ihr wisst alles über den Hut-Fan? Beweist es in unserem Quiz!

Twitter/ Ryan Seacrest
WENN
Musikproduzent Pharrell WilliamsWENN / FayesVision
Musikproduzent Pharrell Williams


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de