Nachdem Bobbi Kristina (20) ihren Ziehbruder Nick Gordon geheiratet hat, gab es nicht nur freudige Gratulanten. Vor allem Oma Cissy Houston (80) sei schockiert über die Nachricht der Hochzeit gewesen und ist mit der Verbindung der beiden keineswegs einverstanden. Jetzt könnte ein neuer Streit die Familie erschüttern.

Bobbi Kristina soll schon sehnsüchtig auf die erste Teilzahlung des 12 Millionen Dollar-Vermögens ihrer verstorbenen Mutter Whitney Houston (✝48) warten. Im März feiert sie ihren 21 Geburtstag und erbt damit bereits 1.2 Millionen Dollar. Wie The Sun berichtet, befürchtet Großmutter Cissy, dass ihre Enkelin verschwenderisch mit dem Geld umgehen werde. Daher habe sie Anwälte eingeschaltet, welche die Testamentsvollstreckung stoppen sollen. "Es ist eine schreckliche Sache, aber vielleicht ist es das einzige, was zu erwaten war. Whitneys andauerndes Vermächtnis ist nur mehr Drama und mehr Ärger", so ein Bekannter.

Doch Cissy kämpft jetzt nicht nur gegen den Willen ihrer Enkelin an: Inzwischen soll sich Bobbi Kristinas Vater, Bobby Brown (44) eingeschaltet haben. Der Rapper verlangt, dass seine Tochter das bekommen soll, was ihr versprochen wurde. Klingt nach einem traurigen Wiedersehen vor Gericht.

Wie gut kennt ihr Bobbi Kristinas berühmte Mutter Whitney Houston? Testet euer Wissen mit diesem Quiz:

Bobbi Kristina, Whitney Houston und Bobby Brown im August 2004 in Anaheim
Getty Images
Bobbi Kristina, Whitney Houston und Bobby Brown im August 2004 in Anaheim
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998
Getty Images
Whitey Houston, Bobby Brown und Bobbi Kristina 1998
Nick Gordon und Bobbi Kristina Brown, 2012
Getty Images
Nick Gordon und Bobbi Kristina Brown, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de