Schon fast ein Jahr ist es her, dass die private Trennung von Jörn Schlönvoigt (27) und Sila Sahin (28) bekannt wurde, jetzt ist es auch zwischen ihren Serien-Figuren bei GZSZ vorbei. Grund für das Liebes-Aus ist der vergebliche Kinderwunsch von Ayla. Aus Verzweiflung entführte sie die Tochter von Emily, wollte das Land verlassen und entschied sich so gegen ihren Mann Philip - eine Situation, die der angehende Arzt nicht akzeptieren konnte. Darsteller Jörn Schlönvoigt bedauert diese Entwicklung sehr.

"Ich finde es wahnsinnig schade, dass die Beziehung von Ayla und Philip jetzt auf diese Art und Weise zerbricht. Ich hätte mir von Philip schon gewünscht, dass er noch um Ayla kämpft", erzählte er im Interview mit RTL. Während sich Jörn und Sila trotz ihrer Trennung recht gut verstehen, läuft es zwischen den beiden Serien-Figuren nicht so harmonisch. Und trotzdem: "Ich wünsche Ayla und Philip, dass sie glücklich werden - egal ob mit einem neuen Partner oder miteinander." Jörn weiß, wovon er spricht. Er und Sila sind inzwischen neu verliebt.

Wie gut kennt ihr euch mit GZSZ aus?

Sila Sahin, Schauspielerin
Andreas Rentz/Getty Images for Platform Fashion
Sila Sahin, Schauspielerin
Hanna Weig und Jörn Schlönvoigt bei der Guido Maria Kretschmer-Show
Matthias Nareyek/ Getty Images
Hanna Weig und Jörn Schlönvoigt bei der Guido Maria Kretschmer-Show
Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018
Thomas Lohnes / Getty Images
Sila Sahin bei der Medienboard-Party der Berlinale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de