Bereits in der zweiten Folge lud der Bachelor zum Einzeldate ein und küsste Kandidatin Angelina. Für die 21-jährige Blondine ein Glücksgriff, doch was halten eigentlich die anderen Mädels von Angelinas erstem Date mit Christian Tews (33) und der Tatsache, dass Angelina so schweigsam war? Promiflash hat bei zwei der Ladys nachgefragt.

First-Class-Stewardess Ilona findet es albern, dass Angelina nichts sagen wollte und hätte sich anders verhalten: "Wenn ich jemanden gut finde oder nicht so gut finde, dann äußere ich das auch offen. Wenn die Mädels mich offen fragen würden, dann würde ich das auch erzählen. Ich finde das auch kindisch, weil im Endeffekt sieht man das ja sowieso später im Fernsehen und es wird sowieso jeder erfahren. Es gibt keinen Grund für mich, etwas zu verheimlichen oder zu verbergen." Und die 27-jährige Lisa, der Christian beim ersten Gruppendate bereits eine Rose überreichte, glaubt: "Sie wollte das für sich behalten. Das kann man sehen, wie man will. Ich habe mir dann gedacht, wenn jemand nicht darüber reden will, dann gibt es auch nichts zu erzählen. Da will sich dann jemand wichtiger machen, als er eigentlich ist. Mittlerweile weiß ich ja, dass es anders war. Ich war die ganze Zeit der Überzeugung, da ist nichts passiert. Ich glaube, sie hat sich vorher überlegt, dass egal, was passiert, sie nichts erzählen würde."

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei: RTL.de.

Und hier gibt's noch ein spannendes Quiz für euch!

Christian TewsRTL
Christian Tews
RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de