Die verbalen und zuletzt sogar körperlichen Ausfälle des Winfried Glatzeder (68) zogen sich wie ein roter Aggressionsfaden durch die letzten Tage des Dschungelcamps - für Unterhaltung sorgte er damit aber allemal. Nach seinem Rausschmiss sah so mancher schon gähnende Langeweile aufgrund des nun fehlenden Konfliktpotentials im Urwald einziehen. Wir nennen es mal lieber traute Einigkeit und die herrschte bei den verbliebenen Campern einen Tag vor dem großen Finale tatsächlich - selbst bei der gemeinsamen Dschungelprüfung.

[Folge nicht gefunden]

Die Prüfungsdarbietungen, die Larissa Marolt (21), Melanie Müller (25), Jochen Bendel (46) und Tanja Schumann (51) bisher abgegeben haben, unterschieden sich nicht nur was die erkämpfte Anzahl der Sterne angeht, sondern auch bezüglich aufgebrachtem Enthusiasmus und Einsatzbereitschaft. An Tag 15 des Dschungelcamps mussten die tapferen Vier nun noch einmal gemeinsam um ihr Abschlussmahl kämpfen - mit einem recht ansehnlichen Erfolg von drei Sternen. Ganz ohne nervöse Schimpfereien und Aufreger ging es zwar auch dabei nicht zu und vor allem Larissa strapazierte, beinahe schon traditionell, mit ihrer leicht dusseligen Art die Nerven ihrer Kollegen. Doch geteiltes Leid ist bekanntlich halbes Leid und spätestens im Hinblick auf das erkämpfte Festmahl mutierten die Camper dann wieder zu einem fröhlichen Friedenschor.

Was die Zuschauer beim Dschungelcamp nicht zu sehen bekommen, erfahrt ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus“ im Special bei RTL.de.

Melanie Müller und Jochen BendelRTL / Stefan Menne
Melanie Müller und Jochen Bendel
Larissa MaroltRTL / Stefan Menne
Larissa Marolt
Jochen BendelRTL / Stefan Menne
Jochen Bendel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de