Nanu, was ist denn da bei Emma Stone (25) los? Eigentlich ist die attraktive Schauspielerin selten in den Schlagzeilen zu finden und wenn, dann nur in Bezug auf ihre Beziehung mit Kollege Andrew Garfield (30). Doch jetzt bringt Emma sich negativ ins Gespräch, nämlich mit gesetzlichem Ärger!

Wie RadarOnline.com berichtet, wurde kürzlich Emmas Führerschein eingefroren, weil sie ein Knöllchen nicht bezahlt hatte - und zwar sage und schreibe acht Jahre lang. Der Spiderman-Star war in der Vergangenheit offenbar in Arizona in eine Verkehrskontrolle geraten und hatte ein Ticket kassiert, weil er keine bestehende Autoversicherung nachweisen konnte. Doch im Anschluss ignorierte Emma Stone jegliche seit 2005 vom Gericht ihrer Heimatstadt Scottsdale verschickte Zahlungsaufforderung, ließ den Betrag von 437 Dollarn unbeglichen und versäumte auch, einer Vorladung nachzukommen.

Auch weitere Versuche des Gerichts - und zwar zu der Zeit, in der Emma Stone in Hollywood schon berühmt war und ein Vermögen verdient hatte - an das Geld zu kommen, schlugen fehl. Bis jetzt. Denn nachdem der Führerschein der 25-Jährigen für ungültig erklärt wurde, und zwar vom Staat Kalifornien, in dem sie nun lebt, wachte die Schauspielerin auf und beglich mittlerweile ihre Schulden. Somit kann bezüglich dieser Geschichte gesagt werden: Ende gut, alles gut.

Wenn ihr euch gut über Emma Stone auskennt, dann versucht euch an diesem Quiz:

Die Oscar-Trophäe
Getty Images
Die Oscar-Trophäe
Josh Hutcherson, Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth und Donald Sutherland
Getty Images
Josh Hutcherson, Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth und Donald Sutherland
Dave McCary und Emma Stone bei den SAG Awards 2019
Getty Images
Dave McCary und Emma Stone bei den SAG Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de