Die letzten Monate waren nicht leicht für Selena Gomez (21). Sie befand sich vor allem wegen ihrer schockierenden Lupus-Enthüllung und der Probleme mit Justin Bieber (19) in einem emotional schwierigen Zustand. Deshalb soll sie zwei Wochen lang in einer klinischen Einrichtung verbracht haben.

Radar Online will erfahren haben, dass sich die Schauspielerin von Anfang bis Mitte Januar in einer Einrichtung im amerikanischen Bundesstaat Arizona behandeln ließ. Diese trägt den Namen "Dawn at the Meadows" und kümmert sich speziell um junge Erwachsene mit emotionalen Traumata und Süchten. Quellen sollen dem Magazin erzählt haben, die 21-Jährige habe diverse Drogen genommen. Außerdem hätten die vielen Partys sowie der Druck in Hollywood an ihren Kräften gezehrt. "Mit dem Ruhm kam der Party-Lifestyle", hieß es. "Das Feiern war zeitweise hart. Ihre Familie wollte ihr helfen und sie zu einer Rehab ermutigen. Auch andere, die ihr sehr nahe sind, rieten ihr, sich professionelle Hilfe zu suchen", sagte eine andere Quelle.

Auch der Kummer um die zerbrochene Beziehung zu Justin Bieber habe ihr zu schaffen gemacht, vermeldet der Onlinedienst weiter. Ob an diesen Gerüchten wirklich etwas dran ist?

Was wisst ihr über Selena Gomez? Findet es in diesem Quiz heraus:

Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber bei einem Basketballspiel im April 2012 in Los Angeles
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Getty Images
Demi Lovato und Selena Gomez 2011
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de