Mit ihrer Debüt-Single "Can we dance" stürmten The Vamps im vergangenen Jahr die britischen Charts und auch mit ihrer zweiten Single "Wild Heart" werden die vier Jungs ihrem Ruf als neue Super-Boyband gerecht. Mittlerweile können Connor Ball (17) und Co. kaum noch vor die Tür gehen, ohne von kreischenden Teenies umgeben zu sein. Auch bei einem ihrer letzten Konzerte war das Geschrei groß, allerdings nicht nur vor Begeisterung, sondern vor Schreck, als Connor mitten in der Performance von der Bühne stürzte.

Für die Jungs von The Vamps sollte es eigentlich ein super Abend werden: In der Londoner O2-Arena standen sie am Montag als Vorband für Taylor Swift (24) auf der Bühne und begeisterten die Fans. Offensichtlich war vor allem Bassist Connor Ball dabei so konzentriert bei der Sache, dass er für einen echten Schreck-Moment sorgte: Während des Hits "Can we dance" lief er nämlich ganz lässig auf die Fans zu, übersah dabei aber das Ende der Bühne und stürzte von selbiger! Ein Fan filmte die Szene, nach der die Stimmung natürlich erst einmal gedrückt war. Doch auf Twitter gaben die Jungs nach dem Gig Entwarnung: "Connor geht es gut, danke für eure Nachrichten. Er braucht nur etwas Ruhe und muss es für ein paar Tage ruhig angehen lassen. Wir waren alle erschrocken."

Das Video von Connors Sturz könnt ihr euch hier anschauen:

Anthony Stanley/WENN.com
WENN
Anthony Stanley/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de