Es klingt wie ein modernes Erfolgs-Märchen: Vier talentierte Teenager präsentieren ihre Musik im Internet, finden über "Youtube" zueinander und gründen gemeinsam eine erfolgreiche Band. Unrealistisch? Nicht wirklich, denn bei der britischen Boyband The Vamps ist es genau so abgelaufen.

Die Jungs sind derzeit Großbritanniens neuester Exportschlager und vor allem im Netz schon jetzt echte Stars. Ihre erste Single "Can We Dance" schoss in ihrer Heimat bereits auf Platz zwei der Charts, in Schottland setzten sie sich sogar an die Spitze. Im exklusiven Interview mit Promiflash verrieten die Jungs nun etwas mehr über sich und offenbarten, warum es für sie so wichtig war, ihren ersten Erfolg ohne Hilfe einer Casting-Show zu feiern. "Wir wollen eine Band sein, die ihre eigenen Texte schreibt und ihre eigenen Instrumente spielt", erklärten die Vampire. Nichtsdestotrotz haben sie gegen Vergleiche mit One Direction oder The Wanted nichts einzuwenden. Ganz im Gegenteil, denn demnächst begleiten sie "The Wanted" sogar auf ihre Tour.

Was ihren eigenen Musikgeschmack angeht, gehen die Meinungen der Vier jedoch auseinander. Von Taylor Swift (23) über die Arctic Monkeys bis hin zu Blink182 ist alles dabei. Auch in ihren Persönlichkeiten unterscheiden sich die Freunde. Während Gitarrist James total organisiert ist, ist Band-Kollege Connor eher zurückhaltend. Von ihrem Erfolg sind "The Vamps" allerdings auch jetzt noch geschlossen total überwältigt. 2014 wollen sie ihr erstes Album veröffentlichen, das nach ihren Konzerten in Großbritannien bestimmt wie eine Bombe einschlagen wird.

Anthony Stanley/WENN.com
Anthony Stanley/WENN.com
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de