Miley Cyrus (21) beherrscht seit Monaten die Medien wie keine andere, denn mit ihren kuriosen Auftritten ist die immer wieder ein gefundenes Fressen für die Presse. Anscheinend hat die mediale Aufmerksamkeit den Kampfgeist ihres Vaters Billy Ray (52) geweckt, denn dieser überraschte jetzt mit einer neuen Version seines Hit-Klassikers "Achy Breaky Heart". Dabei versucht er sich als Rapper und machte sich somit binnen kürzester Zeit international zum Gespött.

Da konnte auch der Gastauftritt von TV-Legende Larry King (80) nichts mehr retten, denn die fragwürdige Performance des Country-Musikers sorgt trotzdem für ungläubiges Staunen. Gemeinsam mit Rapper Buck 22 tanzt er in dem zugehörigen Clip mit E-Gitarre durch einen Club voller hübscher Mädchen, die Sonnenbrille darf dabei natürlich nicht fehlen. Und ganz offensichtlich hat sich Billy einen ganz großen Trend von seiner Tochter abgeguckt, denn die leicht bis gar nicht bekleideten Damen im Video twerken mit ihren Hintern, was das Zeug hält. Doch an den Erfolg seines Sprösslings kann Billy trotz aller Versuche nicht anknüpfen, denn von den YouTube-Zuschauern hagelte es böse Kommentare und zahllose Klicks auf den "Daumen-runter"-Button.

Den Rap-Versuch von Billy Ray Cyrus könnt ihr euch hier im Video anschauen:

Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Getty Images
Ariana Grande und Miley Cyrus beim "One Love Manchester"-Benefizkonzert
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Getty Images
Sängerin Miley Cyrus mit ihren Eltern Tish und Billy Ray
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Billy Ray, Tish und Miley Cyrus bei den Grammy Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de