Für alle Männer heißt es jetzt stark sein, denn die hübsche Schauspielerin Ellen Page (26) hat sich geoutet. Damit schafft sie die Turtel-Gerüchte der vergangenen Monate endgültig aus der Welt. In einer rührenden Rede erklärt sie ihre Beweggründe und Gefühle.

Ellen PageSIPA/WENN.com
Ellen Page

Auf der Konferenz Time to Thrive, die homosexuellen Teenagern bei alltäglichen Problemen helfen will, verkündete die Oscar-Nominierte: "Ich bin hier, weil ich lesbisch bin." Als Ellen diese Worte ausspricht, wird sie vom Publikum mit tosendem Applaus belohnt. Die Schauspielerin selbst scheint erleichtert über dieses Statement und kämpfte mit den Tränen. Für die hübsche Brünette ist dieses Coming-out längst überflüssig. Mit leicht zitternder Stimme, aber bewusst und bestimmt gewählten Worten, erklärt sie: "Es wird dir ständig gesagt, wie du dich verhalten sollst, was du anziehen sollst und wer du sein sollst. Ich habe immer versucht authentisch zu sein und meinem Herzen zu folgen, aber das kann sehr hart sein."

Ellen PageWENN
Ellen Page

Die Brünette verriet, sie habe einfach keine Lust mehr, sich zu verstecken oder zu verstellen. Mit ihrem intimen Geständnis will die talentierte Schauspielerin junge Menschen unterstützen und inspirieren. Daumen hoch für so viel Engagement.

Ellen Page und Alexander SkarsgardTwitter / --
Ellen Page und Alexander Skarsgard


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de