Sie ist schön, erfolgreich und weltweit liegen ihr die Männer zu Füßen. Ob das die Gründe sind, warum sich Kelly Brook (34) mit den scheinbar falschen Männern nicht lange aufhält? Anders ist vermutlich nicht zu erklären, warum das Model schon wieder Single ist: Nach nur sechs Wochen hat sich Kelly jetzt von ihrem Adonis-Lover David McIntosh getrennt.

Am Valentinstag schien noch alles in bester Ordnung: Da wurden Kelly Brook und David McIntosh knutschend und turtelnd in Los Angeles gesichtet und der Schauspieler postete ein romantisches Bild auf Instagram. Nun soll alles aus sein und das, obwohl die beiden sich erst seit wenigen Wochen dateten. Wie ein Bekannter gegenüber The Sun mitteilte, fühlte sich Kelly von David wohl ausgenutzt: "Für Kellys Geschmack nutzte David das Rampenlicht etwas zu sehr. Ihr wurde klar, dass er den Ruhm an ihrer Seite ein wenig zu sehr genoss und es nicht so ernst meinte wie sie." Und während das Model kurzen Prozess machte und alle Bilder von sich und David von seinem Instagram-Account bereits gelöscht hat, scheint sich der Schauspieler mit dem Ende der Beziehung noch nicht so ganz abgefunden zu haben - auf seiner Seite ist von Kelly nämlich noch einiges zu sehen. Vielleicht entpuppt sich die Trennung aber auch als Schnellschuss und es gibt bald ein Liebes-Comeback der beiden.

Kelly Brook im September 2018
Getty Images
Kelly Brook im September 2018
Kelly Brook auf einer Filmpremiere in London
Getty Images
Kelly Brook auf einer Filmpremiere in London
Kelly Brook und Jeremy Parisi
Getty Images
Kelly Brook und Jeremy Parisi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de