Sie ist sozusagen das "Urgestein" der Telenovela Rote Rosen: Brigitte Antonius. Die "Grande Dame" der täglichen Serie spielt schon seit der allerersten Folge im November 2006 Johanna Jansen, das Familien-Oberhaupt im Rosenhaus. Vor kurzem feierte sie im wahren Leben ihren 80. Geburtstag. Zeit, sich vom Lüneburger Set zu verabschieden? Es scheint leider so, wie eine aktuelle Programmvorschau der ARD verrät.

Demzufolge werden die Fans der Serie voraussichtlich in der Folge vom 01. April miterleben, wie sich Johanna Jansen auf große Reise begibt - Rückkehr-Datum unbekannt. Und das ist offenbar kein Aprilscherz! Genauso wenig wie der mutmaßlich zweite Abgang aus "Rote Rosen": Auch Brigittes Serien-Sohn Gerry Hungbauer (53) wird sich anscheinend auf unbestimmte Zeit aus dem Rosenhaus verabschieden! Gerry war ebenfalls seit der ersten Staffel "Rote Rosen" dabei und stand seiner Serien-Mutter stets bei ihren kuriosen Aktionen zur Seite - wenn auch häufig zähneknirschend... Ob auch sein Abschied zähneknirschend erfolgt, dazu ist noch nichts bekannt. In der Programmvorschau heißt es, seine Figur Thomas Jansen reise in der Folge vom 31. März auf die Philippinen.

Während Brigitte Antonius in ihrer langen Schauspiel-Karriere alle möglichen tollen Auftritte an Wiener Theatern, bei Film und Fernsehen hatte, war Gerry Hungbauer vor den Roten Rosen allem auch als ehemaliger Hauptdarsteller bei Verbotene Liebe bekannt.

Es bleibt spannend, wie es mit den beiden Darstellern außerhalb von "Rote Rosen" weitergehen wird. Zum Glück dauert es ja noch ein paar Wochen, bis sich ihre Fans vor den Bildschirmen von ihnen verabschieden müssen.

Bis dahin vielleicht noch ein kleines Rote Rosen-Quiz gefällig? Bitte schön:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de