Was haben Prinz William (31) und David Beckham (38) gemeinsam? Sie sind beide Briten und seit Jahren befreundet, aber vor allem sind sie Väter von Kleinkindern. Während Davids Töchterchen Harper Seven (2) bereits vor zwei Jahren geboren wurde, erblickte Prinz George erst im letzten Sommer das Licht der Welt. Nun kämpfen die beiden Väter dafür, dass ihre Kinder auch noch im Erwachsenenalter vom Aussterben gefährdete Tiere sehen können.

Für Whole World stellten sich die beiden Männer nun vor die Kamera, um einen Spot zu drehen. Dabei schockten sie die Zuschauer: "Stellt euch vor, dass alle Menschen der Welt in ein Stadium passen würden", beginnt David. "Traurigerweise können dies alle Nashörner und haben dann auch noch Platz, um sich zu bewegen", erklärte William und machte damit klar, wie wenig Rhinos noch existieren.

Mit ihrem Spot verdeutlichen die beiden, wie ernst es um den Bestand der Nashörner steht und wie sehr ihnen das Thema am Herzen liegt. Den beiden ist es eben besonders wichtig, dass auch ihre Kinder noch echte Nashörner zu Gesicht bekommen und sie diese nicht nur aus Schulbüchern kennen.

Das Video mit den beiden könnt ihr euch gleich hier anschauen.

Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Getty Images
David, Victoria und Brooklyn Beckham
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London
Getty Images
Brooklyn, David und Victoria Beckham in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de