Immer wieder wurde in den letzten Wochen unter den DSDS-Fans diskutiert, inwiefern die Qualität vor dem Unterhaltungsfaktor weichen würde. Denn anstelle von traumhaften Stimmen scheinen neuerdings eher die denkwürdigen Performances bei DSDS zu überzeugen. Bei dem Recall an diesem Wochenende mussten die besten männlichen Kandidaten gegeneinander antreten und zeigten ihr Können, um eins der insgesamt fünfzehn Flugtickets nach Kuba für die Männer zu erkämpfen. Einer davon ist Burak. Dass er eigentlich gar nicht singen kann, schien keinen zu stören.

"Indem man verliert, kann man nichts verlieren." Weise Worte des jungen Mannes, der es als erster Rapper in den Recall geschafft hat. Das lässige Auftreten wirkt gekonnt, die derben Sprüche folgen schnell hintereinander, keine Frage, was den Unterhaltungsfaktor angeht, bringt Burak eine ganze Menge mit. Nur singen kann er leider nicht. Doch sein selbst geschriebener Text überzeugt mit lyrischen Elementen: "Die Bitches lieben mich, weil ich hab einfach Macht."

Was haltet ihr von der Jury-Entscheidung, Burak weiterkommen zu lassen?

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Von Kay One (29) gab es dafür erst einmal die goldene Schallplatte. Damit hat Burak eine relativ große Hürde überwunden - er darf nach Kuba. "An die Mädchen: Zieht euch schön an und wartet auf mich. Sonst ist das so ein Abturn, wie Mädchen die Döner essen."

RTL / Stefan Gregorowius
RTL / Stefan Gregorowius
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de