Die Erinnerungen an ihren Auftritt bei den Grammy Awards werden Ariana Grande (20) wahrscheinlich noch länger beschäftigen. Dort wurde sie nämlich wegen ihres Outfits und ihrer Haare vom US-Blogger Perez Hilton (35) attackiert – weshalb ihr auf dem roten Teppich die Tränen in die Augen stiegen. Inzwischen entwickelt sich diese anfängliche Meinungsverschiedenheit zu einer wahren Fehde!

Treue Fans von Ariana sollen Morddrohungen an Perez Hilton und seinen Sohn Mario Armando Lavandeira III (1) geschrieben haben, wie Hollywood Gossip berichtet. Der Blogger wehrte sich deswegen bereits auf Instagram: "Ich weiß, dass die meisten Fans von Ariana Grande zwölf Jahre alt sind – und sie benehmen sich auch so. Aber jetzt reicht es: Einem Kind den Tod zu wünschen, ist einfach widerlich!"

Scharfe Worte von Perez Hilton, der verständlicherweise versucht, seinen kleinen Jungen zu beschützen. Ein Statement von Ariana gibt es derzeit noch nicht.

Ihr kennt euch mit Ariana Grande aus? Dann testet euer Wissen mit diesem Quiz:

Ariana GrandeApega/WENN.com
Ariana Grande
Perez Hilton und Mario Armando Lavandeira IIIInstagram/Perez Hilton
Perez Hilton und Mario Armando Lavandeira III
Ariana GrandeWENN
Ariana Grande


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de