Gestern startete Steffen Henssler (41) als der neue Restauranttester bei RTL und sein Auftakt war in mehrerer Hinsicht ein Erfolg. Sowohl die Veränderung im Restaurant "Piccolino" als auch die Zuschauerzahlen waren beachtlich. Doch seit den Dreharbeiten verging schon etwas Zeit - wie sieht es also heute in dem italienischen Ristorante aus?

Der Inhaber Victor Gill gab sich im Interview mit Promiflash sehr hoffnungsvoll, dass die Veränderungen weiterhin mehr Gäste anlocken, das Telefon hörte jedenfalls nach der Sendung nicht mehr auf zu klingeln. "Viele Reservierungen und es werden wohl auch noch viel mehr Gäste", das erwartet er für die nächsten Tage. Und auch wenn Steffen nicht mehr direkt beteiligt ist, hat man sich seine Tipps zu Herzen genommen: "Wir sind genau bei dem Konzept geblieben, was der Steffen uns nahe gelegt hat. Die Speisekarte wurde so beibehalten, der Pizzateig auch." Dem Hamburger Koch ist man in Remscheid noch immer dankbar - auch für seine rauen Tonfall: "Das war schon angebracht. Wir mussten wahrscheinlich auch mal Kritik bekommen, damit wir lernen, wie der Hase läuft", so Gill weiter. Als man sich für das Projekt bewarb, war aber eigentlich noch Christian Rach (56) der Restauranttester, dass schließlich Steffen Henssler kam, störte aber niemanden. "Der ist ein super Kerl, der Steffen und er ist immer wieder herzlich willkommen, auch wenn er mit uns geschimpft hat. Wir sind auch noch in Kontakt mit ihm."

Nun bleibt nur zu hoffen, dass der frische Wind, den Henssler in das Restaurant brachte, auch anhält und man das neue Konzept bald weiterentwickeln kann, um die Gäste immer wieder von Neuem zu begeistern. Der erste Einsatz des neuen Restauranttesters lief jedenfalls ganz nach dem Geschmack aller Beteiligten.

Steffen Henssler RTL / Guido Engels
Steffen Henssler
RTL
Steffen HensslerRTL
Steffen Henssler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de