Es ist der absolute Megaschock für alle Fans der Serie Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Sila Sahin (28) steigt aus und das schon heute!

Das berichtet die BZ. Seit 2009 spielte die Türkin die Rolle der Ayla und ist zum echten Zuschauerliebling avanciert. Seit einigen Wochen ist Sila im Urlaub und sollte vor ein paar Tagen ans Set zurückkehren, aber das geschah nicht. Nun kommt alles ganz plötzlich. Für ihre Serienfigur heißt das: Es ist endgültig aus zwischen Ayla und Philip (Jörn Schlönvoigt, 27). Ihre Ehe war am unerfüllten Kinderwunsch gescheitert, nachdem das Paar auch in der Realität Anfang letzten Jahres die überraschende Trennung bekanntgab.

Die Gründe für Silas Serien-Aus sind bisher noch nicht geklärt - vielleicht hat sie ein anderes Engagement oder möchte sich mehr ihrem Privatleben und damit ihrer Beziehung zu Profi-Sportler Ilkay Gündogan (23) widmen? Wie der Ausstieg vonstatten geht, werden die Zuschauer schon in einer knappen Stunde erfahren, denn dann verlässt Sila die Sendung - angeblich auf eigenen Wunsch.

Sila SahinWENN
Sila Sahin
Sila SahinWENN
Sila Sahin
Sila Sahin, Tayfun Baydar und Anne Menden RTL / Rolf Baumgartner
Sila Sahin, Tayfun Baydar und Anne Menden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de