Ein riesiger Schock für alle Fans von GZSZ: Sila Sahin (28) ist ab sofort nicht mehr dabei! Nach Isabell Horn (30), Felix von Jascheroff (31) und Senta Sofia Delliponti (23) ist sie der nächste große Star, der bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" aussteigt.

Doch war der sofortige Abschied der persönliche Wunsch der Schauspielerin oder wurde ihr der Abgang auferlegt? Laut einem Statement der B.Z. ist ersteres der Fall: "Meine Rolle Ayla und GZSZ sind mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen", gesteht Sila. "Ayla ist dabei durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Nach dem Abschied von Ayla nach Frankfurt habe ich mich nun dazu entschieden, einzelnen Projekten und meinem Privatleben mehr Raum zu geben." Und auch auf Facebook äußert sich Sila: "Ihr Lieben! Heute läuft bei RTL die letzte Folge mit mir als Ayla. Ich bedanke mich für eure Treue. In Zukunft werde ich mir mehr Zeit für private und neue Projekte nehmen können. Wir sehen uns heute um 19.40 Uhr und bald wieder. Viele Grüße und Küsse aus dem Urlaub. Eure Sila."

Anscheinend hat sich Sila gezielt Urlaub genommen, um dem ganzen Trubel rund um ihren Ausstieg zu entgehen. Bei ihrer Rückkehr wird sie sicherlich ausführlicher über den Abgang und ihre konkreten Beweggründe sprechen.


Wie gut kennt ihr Sila Sahin? Macht unser Quiz:

Sila SahinWENN
Sila Sahin
Sila SahinRTL / Rolf Baumgartner
Sila Sahin
Sila SahinPatrick Hoffmann/WENN.com
Sila Sahin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de