Die Nachricht von der Fehlgeburt war ein Schock: Anfang Dezember mussten Rafael van der Vaart (31) und seine Neu-Liebe Sabia Boulahrouz (35) bekannt geben, dass sie die erste gemeinsame Tochter noch während Sabias Schwangerschaft verloren hatten. Eine erschreckende Neuigkeit nach all dem Trubel um Rafaels plötzliche Trennung von Ex Sylvie Meis (35). Auch wenn Sabia in der Presse damals oft als gemeine Männer-Fängerin dargestellt wurde: Niemand hatte den beiden solch ein schlimmes Drama gewünscht! Die anschließende Frage, ob die beiden es noch einmal mit dem Wunschbaby versuchen würden, könnte sich jetzt eventuell beantwortet haben.

Denn wie IN nun berichtete, soll einiges darauf hindeuten, dass Sabia fast drei Monate nach der schrecklichen Fehlgeburt wieder schwanger sein könnte. Unter anderem wurden Sabia und Rafael jetzt gesichtet, als sie Sylvies Söhnchen Damian von der Schule abholten - und unter dem Oberteil der Fußballer-Freundin war ein verdächtiges Bäuchlein zu erkennen. Könnte es sein, dass Sabia tatsächlich schon wieder froher Erwartung ist?

Sicherlich würde eine erneute Schwangerschaft der 35-Jährigen helfen, über den schweren Verlust ihres ersten gemeinsamen Kindes mit Rafael hinwegzukommen. Doch bisher haben sich weder Sabia noch Rafael zu diesen Gerüchten geäußert. Doch für einen deutlich zu erkennenden Babybauch wäre es dann wohl doch noch viel zu früh.

Was wisst ihr über die Hamburgerin? Testet es hier in unserem Quiz:

Sabia BoulahrouzTwitter/SabiaEngizek
Sabia Boulahrouz
Sabia BoulahrouzWENN
Sabia Boulahrouz
Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz beim Shooting anlässlich Sabias Schwangerschaft 2013ActionPress/Leo Vogelzang/SUNSHINE
Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz beim Shooting anlässlich Sabias Schwangerschaft 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de