Viele Damen erinnern sich wohl noch genau an den Tag, an dem Brad Pitt (50) im Film "Thelma & Louise" über die Bildschirme flimmerte und seine blonde Löwenmähne sowie sein durchtrainiertes Sixpack zeigte. Der Auftritt brachte ihm die nötige Aufmerksamkeit, um zu einem der größten Stars der Welt zu werden, der Gagen in zweistelliger Millionenhöhe verlangt. Vom großen Geld konnte der Schauspieler damals aber nur träumen!

Im Film beklaute er Thelma (gespielt von Geena Davis, 58) um ihr Geld, nachdem er sie in der Nacht zuvor verführte. Die Summe, mit der J.D. - wie seine Rolle hieß - durchbrannte, dürfte wohl kaum kleiner gewesen sein als die, die Brad als Darsteller kassierte: Er soll mit gerade einmal 6.000 Dollar abgespeist worden sein. Das berichtet jetzt perezhilton.

Tja, jeder hat einmal klein angefangen. Heute, 23 Jahre nach dem Streifen, befindet sich der mittlerweile 50-Jährige in der A-Liga Hollywoods und zählt zu den bestbezahlten Schauspielern überhaupt. Nun kann er Rollen je nach Lust und Laune auswählen, wie er Promiflash in dieser "Coffee Break"-Folge verriet:

[Folge nicht gefunden]
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Frederick M. Brown / Getty Images
Angelina Jolie, Brad Pitt und Sohnemann Maddox im Jahr 2013
Jennifer Aniston und Brad Pitt in New York, 2004
Paul Hawthorne / Getty Images
Jennifer Aniston und Brad Pitt in New York, 2004
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt
ROBYN BECK/AFP/Getty Images
Brad Pitt mit seinen Kindern Pax Jolie-Pitt, Shiloh Jolie-Pitt und Maddox Jolie-Pitt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de