Moderatorin Panagiota Petridou (34) ist nicht nur wegen ihrer natürlichen Art so sehr bei ihren Fans beliebt, das TV-Publikum bewundert die hübsche Griechin auch für ihren tollen Körper. Der Vergleich zu Jennifer Aniston (45) bezieht sich schließlich nicht nur auf die Ähnlichkeit im Gesicht, auch in Sachen Body steht Panagiota dem trainierten Hollywood-Star in nichts nach. Im Interview mit Promiflash verriet sie nun ihr Ernährungsgeheimnis, zu dem jede Menge Disziplin gehört.

Um für den Sommer noch richtig fit zu werden, hat Panagiota nämlich einige Tipps auf Lager: "Ich würde raten, jeden Tag Sport zu machen, keine Süßigkeiten zu essen, niemals Fast Food zu essen, also das wirklich so streichen wie Asbest. Ich würde keine Fertigprodukte essen, ich würde viel Gemüse essen, viel Obst, trinken. Das Maß aller Dinge ist: Du kannst viel essen, wenn du Sport machst." An diese Regeln hält sich die Autoverkäuferin selbst auch ganz streng, denn einfach aus Appetit ungesunde Lebensmittel zu essen, kommt für sie niemals infrage. "Ich esse wirklich nie Fast Food, da verhungere ich lieber. Ich gucke auch, welche Sachen wo drin sind. Ich gehe nicht zum Bäcker und hole mir ein weißes Brötchen mit Mayo drauf, so was würde ich nicht essen", erklärte die Powerfrau.

Und für alle, die die ungeliebten Pfunde gar nicht erst an die Hüften wandern lassen wollen, hat Panagiota noch einen wichtigen Trick parat: "Komplett auf das Dessert verzichten im Restaurant! Es gibt kein Dessert in meinem Leben! Ich kenne die auch alle nicht, also Apfelstrudel habe ich noch nie gegessen - oder Schwarzwälder Kirsch oder Crème brulée kenne ich immer nur bei anderen." Wer sich keine Kilos anfuttert, muss eben auch nicht Diät halten!

Wenn ihr noch mehr von der sympathischen Panagiota sehen wollt, könnt ihr euch diese "Coffee Break"-Episode anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Panagiota PetridouWENN
Panagiota Petridou
Panagiota PetridouSchultz-Coulon/WENN.com
Panagiota Petridou
Panagiota PetridouFacebook/Panagiota Petridou
Panagiota Petridou


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de