Free-TV-Premiere für das große Staffel-Finale von Game of Thrones. Zum ersten Mal konnten die Fans den Abschluss der dritten Staffel sehen - und das gleich mit einer Doppel-Folge. Die Quoten waren dabei allerdings laut AGF nicht doppelt gut, wie Quotenmeter berechnet. Die vorletzte Episode, "Der Regen von Castamaer", erreichte 0,74 Millionen Zuschauer (3,3 Prozent Markanteil), bei der finalen Folge "Mhysa" fuhr RTL II dann allerdings richtig stolze Werte ein.

5,6 Prozent Marktanteil erreichte das Finale. Somit schalteten 0,64 Millionen Fantasy-Fans ein, was für die späte Stunde (23:20 Uhr) eine tolle Zahl ist. Die Vorzeichen stehen also gut für die vierte Runde, auch wenn sich die Zuschauer da noch eine Weile gedulden müssen. Am 6. April laufen die neuen Folgen zunächst einmal in den USA an.

Dass der Sonntagabend ein guter Abend für Serienfreunde ist, bewies ebenfalls Sat.1 mit Homeland. Auch wenn die Quoten gegen Ende der zweiten Staffel schwächelten, glänzt die anspruchsvolle US-Serie nun mit beachtlichen 11,6 Prozent Marktanteil (0,69 Millionen Zuschauer). "Die Spur des Geldes" hieß die zweite Folge der dritten Staffel, die ab 23.15 Uhr lief.

Kit Harington beim Toronto International Film Festival 2018
Getty Images
Kit Harington beim Toronto International Film Festival 2018
Der eiserne Thron aus "Game of Thrones"
Getty Images
Der eiserne Thron aus "Game of Thrones"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de