Wollte Heidi Klum (40) unbemerkt vom Flughafen in LA nach Hause kommen und hat sich deshalb in Leder und Camouflage gehüllt und sich ihre Pilotenbrille auf die Nase gesetzt? Naja, wenn dem so wäre: Gebracht hat es nichts! Entdeckt wurde Heidi trotzdem, aber wenigstens hat sie freundlich in die Kameras gelächelt.

Wahrscheinlich kam das Topmodel gerade per Langstreckenflug von Paris direkt wieder in LA an. Und es gibt ja nichts Bequemeres, als während eines neunstündigen Fluges eine Jogginghose zu tragen. Aber Heidi hat ihre Military-Hose mit ihrer Lederjacke im Bikerstyle und diversem Goldschmuck, trotz Chill-Faktor, super in Szene gesetzt. Da sieht man's mal wieder, Heidi kann machen, was sie will: Sogar im Langstreckenflug-Look sieht sie spitze aus. Und vielleicht liegt es ja an ihrem neuen Liebesglück mit Kunsthändler Vito Schnabel (27), dass sie die auflauernden Paparazzi so fröhlich anstrahlt.

Nur ein klitzekleines Manko hat Heidis Reise-Outfit: Die rosafarbenen Söckchen, die zwischen Hose und Schuhen hervorblitzen, passen nun wirklich gar nicht zum Rest des top durchgestylten Outfits. Vielleicht ist der kleine Farbtupfer ja der Grund dafür, dass die Paparazzi Heidi sofort entdeckt haben.

Kennt ihr euch aus mit Model-Mama Heidi? Macht hier den Test:

Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Getty Images
Vito Schnabel und Heidi Klum bei einem Event, 2015
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop im Mai 2015 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Wolfgang Joop im Mai 2015 bei "Germany's next Topmodel"
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"
Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky im Mai 2018 bei "Germany's next Topmodel"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de