Er sitzt am Jury-Pult, sie stehen davor und müssen um seine Gunst bohlen buhlen: Die Rollen zwischen Dieter Bohlen (60) und den DSDS-Kandidaten sind klar verteilt. Recht ungewöhnlich muten da Bilder eines Pop-Titans an, der gänzlich entspannt mit seinen Schützlingen zu Abend isst. Wie kam jene Tischrunde zusammen? Und über was unterhält man sich mit der Musik-Legende? Promiflash hat mitgelauscht...

"Nach dem Dschungel-Auftritt hat Dieter die besten Gruppen aufgerufen und gesagt, dass gute Leistung belohnt werden soll und er vier Kandidaten zum Essen einladen möchte", so der DSDS-Teilnehmer Christopher Schnell im Interview mit Promiflash. Zusammen mit Sophia Akkara, Daniel Ceylan und - dem mittlerweile ausgestiegenen - Patric Wittlinger wurde ihm diese Ehre zuteil. "Wir durften Fragen stellen und haben uns unterhalten. Da fragt man halt, was er so gemacht hat und wie er es geschafft hat, so weit zu kommen", berichtete Daniel von dem Abend.

Die kleine Runde mit Dieter sei sehr intim gewesen - von den manchmal so fragwürdigen Sprüchen des harten Jurors fehlte jegliche Spur. Nicht verwunderlich, dass für Christoph feststand: "Ich habe ihn da wirklich als Mensch, als Dieter, wahrgenommen. Wir hatten echt einen tollen Abend."

Alle Infos zu 'Deutschland sucht den Superstar' im Special bei RTL.de

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de