Sie zählen zu den erfolgreichsten Bands der Gegenwart, und dank aktueller Fotos aus dem Studio müssen sich die Fans von One Direction in nächster Zeit auch keine Sorgen machen, dass ihre Idole sich plötzlich aus dem Rampenlicht zurückziehen. Doch während die Begeisterung der Fans ungebrochen ist, gibt es so manchen Kritiker, der das Ende von One Direction bereits nahen sieht. Einer von ihnen ist Kian Egan (33), der einst als Mitglied von Westlife selbst die Herzen junger Mädchen brach.

Spricht da nur der Neid aus Kian Egan? Kaum hat er sein erstes Solo-Album veröffentlicht, äußert er sich mehr als kritisch über die Jungs von One Direction und spekuliert sogar schon über eine Trennung der Boyband. "Sie wären Idioten, all das hinzuschmeißen, was sie haben," urteilte Kian jetzt im Interview mit The Sun. "Aber ich habe das Gefühl, genau das werden sie tun. Ich habe sie beobachtet, und sie haben einfach nicht diese enge Bindung, die wir als Westlife hatten." Doch damit nicht genug, denunzierte Kian auch die Erfolge von One Direction. "Ihr Album wurde in Großbritannien 700.000 Mal verkauft und war damit das erfolgreichste Album des Jahres. Mit Westlife haben wir 1,7 oder 1,8 Millionen Exemplare verkauft. Die Zeiten haben sich geändert." Ob sich Kian mit solchen Aussagen nicht selbst ein Bein stellt? Förderlich wird die Kritik an den erfolgreichen Jungs von One Direction für seine eigenen Verkaufszahlen wohl kaum sein.

Kian scheint kein großer Fan von One Direction zu sein. Ihr wisst dagegen alles über die Jungs? In unserem Quiz könnt ihr es beweisen.

Westlife
Getty Images
Westlife
Die Band One Direction
Getty Images
Die Band One Direction
Westlife bei der Verleihung der Goldenen Kamera
Getty Images
Westlife bei der Verleihung der Goldenen Kamera


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de