Zu "Crush On You"-Zeiten wollte wohl jedes junge Mädchen gerne sein "Crazy Little Party Girl" sein. Doch gut 17 Jahre später fällt wohl kaum noch jemand in Ohnmacht, wenn Aaron Carter (26) seine Hüfte schwingt. So richtig kann sich der Blondschopf offenbar noch immer nicht daran gewöhnen, dass der Zenit seines Erfolgs bereits lange hinter ihm liegt. Und so versucht er jetzt online, die Mädels in seinen Bann zu ziehen. Wie er das macht? Mit möglichst vielen, möglichst knapp bekleideten Posing-Pics.

Nachdenklich, verführerisch, leicht melancholisch - so sieht sich der jüngere Bruder von Nick Carter (34) am liebsten. Von seinen nunmehr fast 100 Bilder-Posts auf Instagram trägt er auf etwa jedem achten kein Shirt. Dazu passend eben dieser Blick, den er stundenlang vorm Spiegel geübt und perfektioniert hat. Kein Wunder, dass er daran die ganze Welt teilhaben lassen will!

Wie sehr sich der Kinder-Star mit den Jahren wirklich verändert hat, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Folge:

[Folge nicht gefunden]
Aaron Carter bei der GBK Pre-Grammy Lounge 2016 in L.A.Jerod Harris / Getty Images
Aaron Carter bei der GBK Pre-Grammy Lounge 2016 in L.A.
Aaron Carter, SängerCindy Ord/Getty Images
Aaron Carter, Sänger
Aaron Carter bei den Grammy Awards 2010 in HollywoodJohn M. Heller / Getty Images
Aaron Carter bei den Grammy Awards 2010 in Hollywood


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de