Vergangenen Sonntag sah es fast danach aus, als ob Beate und Sascha von Schwiegertochter gesucht wieder zueinander finden würden. Die Dauer-Bewerberin gab ihrem Ex-Verlobten noch mal eine Chance, nachdem der ihr einen Brief geschrieben und sie zu sich nach Berlin eingeladen hatte. Doch heute kamen erneut Gerüchte auf, dass Sascha eigentlich gar nicht an Frauen interessiert sei.

Bereits im Jahr 2012 wurde bekannt, dass Sascha vor einigen Jahren mit Schwer verliebt-Kandidat Olaf verheirat war. "Das war eine Jugendsünde sozusagen. Ich habe mich in einen Mann verknallt und habe den dann geheiratet, wir sind aber schon ewig nicht mehr zusammen, davon weiß die Redaktion und auch Beate", erzählte Sascha damals im Promiflash-Interview. Doch nun sei ein Profil auf einer Dating-Seite aufgetaucht, auf dem Sascha ausdrücklich nach männlichen Kontakten Ausschau hält. War die Zuneigung gegenüber Beate also nur ein Fake?

Nein, sagt Sascha, das Profil ist längst gelöscht. "Bei 'Badoo' war ich seit Monaten nicht mehr online, die App hatte ich aber auf meinem Handy, somit war ich immer eingeloggt, aber genutzt habe ich es nicht", rechtfertigt sich der 30-Jährige. Eigentlich sei Sascha derzeit auch gar nicht auf der Suche, er sei glücklich mit seinem Leben, so wie es gerade ist. Interesse habe er aber grundsätzlich an beiden Geschlechtern und deswegen waren natürlich auch seine Gefühle Beate gegenüber echt: "Ich achte nicht auf das Geschlecht. Ich bin jemand, der auf den Charakter guckt. Mir ist egal, ob das ein Mann oder eine Frau ist."

Und hier könnt ihr noch mal eure Kenntnisse zur beliebten Kuppel-Show testen!

RTL
Beate FischerSchwiegertochter gesucht, RTL
Beate Fischer
RTL


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de