Am letzten Wochenende erlitt Schauspieler Zac Efron (26) einen ordentlichen Schock: Als er mit dem Auto in einem heruntergekommenen Viertel von Downtown Los Angeles stecken blieb, wurden er und seine Begleiter angegriffen - vielleicht auch nicht ganz unverschuldet von Zac selbst.

Der Zwischenfall scheint sogar recht heftig gewesen sein, wie TMZ berichtet. Dazu gekommen sei es, als Zac zusammen mit seinem Bodyguard in einem zwielichtigen Stadtteil von L.A. unterwegs war und ihnen das Benzin ausging. Wohl wissend, wo sie sich gerade befanden, blieben sie lieber im Auto sitzen und warteten auf den Abschleppdienst. Unüberlegterweise warfen sie während ihrer Wartezeit aber eine Flasche aus dem Fenster, die auf dem Gehweg neben gerade vorbeikommenden Passanten landete. Wie Zac und sein Begleiter dann bei der Polizei zu Protokoll gaben, kam die Gruppe dann zum Auto rüber, weil sie dachten, die Flasche wäre nach ihnen geworfen worden. Schon hatte der Bodyguard zwei der Leute am Hals, die ihn angriffen. Zac stieg aus und wollte sie abwehren, bekam dabei aber auch selbst einen Schlag ins Gesicht ab.

"Das war das Härteste, was ich jemals in meinem Leben erlebt habe", berichtete Zac den Cops. Die sahen das Ganze jedoch anders: Es wurde nicht einmal einer der Angreifer festgenommen, weil man die Sache als einen Zwischenfall ansah, an dem alle Beteiligten Schuld hatten. Der Schlag in Zacs Gesicht war dann wohl auch nicht ganz so schlimm - bei seinem letzten öffentlichen Auftritt wenige Tage später sah er jedenfalls wieder so toll aus wie eh und je. Ein Augenzeuge sagte zudem aus, dass Zac ganz offensichtlich berauscht war... Ob der Schauspieler rückfällig geworden ist und den ganzen Vorfall infolge seines Rausches etwas verklärt wahrgenommen hat?

Was ihr über den wohl nicht ganz so unschuldigen Kerl wisst, könnt ihr hier testen:

Zac EfronMediaPunch/WENN.com
Zac Efron
Zac EfronWENN / FayesVision
Zac Efron
Vanessa Hudgens und Zac EfronGetty Images
Vanessa Hudgens und Zac Efron


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de