Erst in dieser Woche haben sich Gwyneth Paltrow (41) und ihr Mann Chris Martin (37) nach über zehn Jahren getrennt. Was die Gründe dafür angeht, wurde schon viel spekuliert. Ein Faktor könnte aber gewesen sein, dass die Band-Kollegen des Musikers seine einstige Liebste nicht wirklich besonders mochten.

Offenbar kamen die Jungs von Coldplay nicht unbedingt gut mit der Frau ihres Frontmannes klar. Wie ein Insider gegenüber Radar Online verriet, sahen die Musiker sie als Yoko Ono (81) der Band. Genau wie John Lennons (✝40) Herzdame soll Gwyneth die Band immer wieder gestört haben. Ganz offenbar beruhte diese Abneigung aber auch auf Gegenseitigkeit: "Gwyneth hat nie irgendeinen Versuch unternommen, mit den Band-Mitgliedern klar zu kommen, die auch sehr gute Freunde von ihm sind." Außerdem sollen die Coldplayer es der Schauspielerin krumm genommen haben, dass sie Chris dazu nötigte, mit ihr nach Kalifornien zu ziehen.

Damit wollte sie die Beziehung eigentlich retten, doch dabei hätte es vielleicht mehr geholfen, wenn sie an ihrem Verhältnis zu Chris'Freunden gearbeitet hätte.

Was wisst ihr alles über die Single-Lady? Testet euer Wissen hier im Quiz!

ColdplayWENN
Coldplay
Verona PoothPatrick Hoffmann/WENN.com
Verona Pooth
Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Corey Gamble bei der "Balmain"-Show, 2017Pascal Le Segretain / Getty Images
Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Corey Gamble bei der "Balmain"-Show, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de