Nicht nur für die Damen sind Veranstaltungen wie der Echo 2014 ein wichtiges Event, um sich von ihrer schönsten Seite zu präsentieren und die neuesten Designer-Roben auszuführen - auch die Herren der Schöpfung legen immer öfter großen Wert auf ein perfektes Red Carpet-Outfit. Und während es die Bachelor-Herren bei der Verleihung des Musikpreises noch mit fragwürdigen Jacketts versuchten, setzte Rapper Cro (24) einmal mehr auf tierische Accessoires und wagte dabei tatsächlich - fast - einmal etwas Neues.

Egal ob bei öffentlichen Auftritten oder in seinen Musikvideos - Rapper Cro gibt es eben nur mit Panda-Maske zu sehen, etwas anderes ist bei dem Musiker kaum vorstellbar. Da grenzt es fast schon an eine kleine Sensation, dass er sich zum Echo 2014 tatsächlich ohne seine Maske zeigte, stattdessen präsentierte er sich mit einem extravaganten Kopf-Sack in schwarz-weißer Panda-Optik. Gleiches Tier, andere Form - wirklich spektakulär ist diese Typ-Veränderung ja nicht. Und es scheint, als habe Cro auch endgültig genug davon, immer wieder auf sein Markenzeichen angesprochen zu werden: Von Promiflash nach dem neuen Kopfschmuck gefragt, wich der Rapper geschickt aus und konnte nicht schnell genug vom Mikro verschwinden. Manchmal ist es wohl doch ganz praktisch, seine Emotionen unter einer Maske verstecken zu können...

Wie sich Cro beim Echo 2014 präsentierte, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Episode:

[Folge nicht gefunden]
Cro beim "GQ Men Of The Year"-Award 2016Sean Gallup/ Getty Images
Cro beim "GQ Men Of The Year"-Award 2016
Rapper Cro bei der 1Live Krone 2016Andreas Rentz / Getty Images
Rapper Cro bei der 1Live Krone 2016
CroWENN
Cro


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de