Da staunte die Welt nicht schlecht, als der Brite Daniel Radcliffe (24) im vergangenen Dezember nicht mehr mit akkurater Gent-Frisur in einer Talkshow zu Gast war, sondern mit lockiger Prinz Eisenherz-Matte. Verblüffend! Diese haarige Neuerung war allerdings nicht Daniels persönlichem Geschmack geschuldet, sondern sie wurde aufgrund seiner Rolle in einem Remake von "Frankenstein" erforderlich. Der 24-Jährige streift nach und nach sein Kinderstar-Image ab. Vor allem seine Erfahrungen als Theaterdarsteller haben dazu beigetragen.

Im Moment steht er mit dem Stück "The Cripple of Inishmaan", einem Werk über einen jungen Kerl, der die Chance bekommt, sein Glück in Hollywood zu versuchen, auf der Bühne. Gegenüber dem Magazin DuJour erzählte Daniel: "Das Stück raubt dir zeitweise den Atem, und dann ist es wieder sehr brutal. Ich habe tolle Reaktionen vom Publikum in London bekommen." Deswegen freue er sich auch schon darauf, das Stück am Broadway in New York zu inszenieren. Das Schauspielern auf der Bühne habe ihm zudem wieder gezeigt, wie aufregend das Leben als Darsteller sei. Dennoch bleibt der Film seine erste Liebe: "Ich bin damit aufgewachsen."

Einen Charakter ohne Ecken und Kanten darzustellen, würde den charmaten Engländer mittlerweile nicht mehr allzusehr reizen. Man sieht, Daniel ist seinen Harry Potter-Schuhen entwachsen. Wisst ihr noch mehr über ihn? Dann lässt euch das Quiz nicht entgehen!

Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Getty Images
Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei einem "Harry Potter"-Pressetermin, 2004
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Getty Images
Der "Harry Potter"-Cast im Juli 2011 in New York
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis
Getty Images
Alan Rickman, Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe, Rupert Grint und Matthew Lewis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de