Seitdem es endlich wieder positive Nachrichten über Michael Schumachers (45) Gesundheitszustand zu vermelden gibt, schöpfen alle wieder Hoffnung. Michael Schumachers Managerin verkündete gestern, er mache Fortschritte und zeige Momente des Bewusstseins und des Erwachens. Nicht nur die Fans, auch Schumis prominente Kollegen fiebern in diesen Stunden mit und verleihen ihrer Erleichterung in den sozialen Netzwerken Ausdruck.

Rennfahrer-Kumpel Nico Rosberg (28) schrieb auf Twitter: "Ich bin sehr froh, hier in Bahrain positive News von Michael zu hören!" Und auch Profiboxer Felix Sturm (35) freute sich: "Michael Schumacher geht es besser!!! Gott sei Dank....". Eine besondere Beziehung verbindet Schumi mit Sport-Moderator Kai Ebel (49). Die beiden hatten in der Vergangenheit des Öfteren miteinander zu tun, weshalb der Unfall auch an Ebel natürlich nicht spurlos vorbeigeht. "Jawoll! Schumi scheint es besser zu gehen! Das Daumendrücken lohnt sich! Also weiter drücken...", schrieb er und veröffentlichte wenig später ein Bild, das ihn zusammen mit Michael Schumacher bei der Arbeit zeigt. "Alte Zeiten", kommentierte er das Foto und drückt damit ganz deutlich aus, wie viel Anteilnahme er an Schumis Schicksal nimmt.

Michael Schumacher und Jean Todt in Suzuka 2000
PATRICK HERTZOG/AFP/Getty Images
Michael Schumacher und Jean Todt in Suzuka 2000
Corinna und Michael Schumacher bei der FIA Gala, Dezember 2006
Getty Images
Corinna und Michael Schumacher bei der FIA Gala, Dezember 2006
Vivian und Nico Rosberg, Bambi 2017
Getty Images / Andreas Rentz
Vivian und Nico Rosberg, Bambi 2017
Michael Schumacher, Formel-1-Legende
Clive Mason/Getty Images
Michael Schumacher, Formel-1-Legende


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de