Naya Rivera (27) und Big Sean (26) haben sich im vergangenen Oktober nach offiziell sechs Monaten Beziehung verlobt, doch zur bereits geplanten Traumhochzeit soll es nun gar nicht mehr kommen. Der Rapper hat über seinen Sprecher das Ende der Verlobung verlauten lassen.

Vor wenigen Tagen wurde das Paar von der Cosmopolitan noch zu den 19 süßesten Promi-Verlobten gekürt. Nun gab Big Seans Sprecher gegenüber der Us Weekly bekannt: "Nach reiflicher Überlegung und Abwägung hat Sean die schwierige Entscheidung getroffen, die Hochzeit abzusagen. Die aktuellen Gerüchte und Vorwürfe, die von dubiosen Quellen gemacht werden, sind einfach nur falsch. Sean wünscht Naya nur das Beste und er hofft noch immer, dass die zwei ihre Angelegenheiten ganz privat regeln können."

Medien hatten berichtet, dass der 26-Jährige seine Freundin betrogen haben soll, woraufhin diese die Verlobung gelöst habe. Mit dem Statement will der Musiker wohl endgültig mit diesen Gerüchten aufräumen. Von Bekannten wird seine Version der Geschehnisse bestätigt.

Naya ist vor allem für ihre Rolle in der Serie Glee bekannt. Wie gut kennt ihr euch mit der Show aus? Testet euer Wissen in unserem Quiz!

Big Sean und Ariana Grande, 2014
Getty Images
Big Sean und Ariana Grande, 2014
Big Sean und Ariana Grande, 2015
Getty Images
Big Sean und Ariana Grande, 2015
Big Sean und Ariana Grande im November 2014
Getty Images
Big Sean und Ariana Grande im November 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de