Nicht nur Monica Lierhaus (43) haben die letzten Monate und Jahre gezeichnet. Auch ihr Partner litt mit ihr und sprach nun Klartext. Rolf Hellgardt beschrieb in der Talkshow von Günther Jauch (57), womit seine Verlobte und er nach dem Koma zu kämpfen hatten.

Monica LierhausPatrick Hoffmann/WENN.com
Monica Lierhaus

Hellgardt ist selbst in der Medienwelt tätig - er arbeitet als TV-Produzent und war früher der Programmchef bei Kabel1. In der Runde bei Jauch drehte es sich auch durch den Auftritt von Sabine Kehm vor allem um den Umgang der Medien mit schwierigen Themen, wie es im Moment bei Michael Schumacher (45), aber auch vor wenigen Jahren bei Lierhaus der Fall war. Von Hellgardt gab es in der letzten Zeit weder Interviews noch kurze Statements zu seiner Liebsten und nun erklärte er auch, warum: "Uns wurde schnell klar: Hier gilt es, etwas zu beschützen." Damit hatte man auch gar nicht so unrecht, denn Reporter griffen in der Zeit ihrer Genesung zu mehr als fragwürdigen Mitteln, sogar ein Mikrofon wurde in einem Blumenstrauß an Lierhaus versteckt.

Monica LierhausStefan Trautmann / WENN
Monica Lierhaus

Gelitten habe Lierhaus aber auch darunter, dass man ganz offensichtlich nicht wusste, wie man mit ihr umgehen sollte. Die Leute gingen ihr nach dem Koma aus dem Weg, sie fragte sich dadurch sogar, ob sie wie "ein Monster" aussähe.

Monica LierhausWENN
Monica Lierhaus


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de