Mary-Kate Olsen (27) und Bald-Gatte Olivier Sarkozy (44) sitzen zusammen auf einem Haufen Geld. Das Budget für ein gemeinsames Liebesnest nach der anstehenden Hochzeit kennt demnach kein Limit. Das verliebte Paar soll bereits ein Auge auf eine Stadtvilla im New Yorker Stadtteil Manhattan geworfen haben.

Wie die New York Post berichtet, haben die zwei sich vor Kurzem eine Stadtvilla für 22 Millionen Dollar im schicken Viertel Carnegie Hill angesehen. Die Villa im neoromantischen Stil ist schon mehr als hundert Jahre alt und wurde gerade erst frisch renoviert. Ganze fünf Stockwerke hätten Mary-Kate und Olivier dort, um sich zu entfalten. Für einen solch stolzen Preis ist das Luxusdomizil natürlich auch mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet, die ein Promi sich nur wünschen kann. In gleich zwei verschiedenen Eingangsbereichen, wahlweise mit Marmor oder Parkett ausgestattet, könnten die beiden ihre zukünftigen Gäste willkommen heißen. Wer die edle, geschwungene Treppe nicht benutzen will, kann getrost in einen Fahrstuhl steigen.

Dieses geschichtsträchtige Haus nach ihrem Geschmack einzurichten, dürfte Designerin Mary-Kate Freude bereiten. Und wenn sie mit der Innengestaltung fertig ist, kann sie sich gleich überlegen, wie sie den zur Villa gehörenden Garten nutzen möchte.

Wie gut kennt ihr die Olsen-Zwillinge? Findet es in unserem Quiz über die Schwestern heraus!

Mary-Kate und Ashley Olsen bei der Youth America Grand Prix Gala 2019
Getty Images
Mary-Kate und Ashley Olsen bei der Youth America Grand Prix Gala 2019
Mary-Kate und Ashley Olsen
Getty Images
Mary-Kate und Ashley Olsen
Ashley und Mary-Kate Olsen auf einer Kostümgala in New York
Getty Images
Ashley und Mary-Kate Olsen auf einer Kostümgala in New York


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de