Ende des letzten Jahres war der tragische Tod von Paul Walker (✝40) eine ziemlich schockierende Nachricht. Mit ihm im Auto saß damals auch sein Kumpel Roger Rodas (✝38), der bei dem schlimmen Crash auch ums Leben kam. Seine Familie bekam jetzt seine Lebensversicherung ausgezahlt.

Bereits kurz nach dem Horrorunfall wurde der ehemalige Rennfahrer im Kreise seiner Familie bestattet. Jetzt, etwa vier Monate nach der Beerdigung gab seine Versicherung bekannt, welche Summe seine Hinterbliebenen für den Verlust ihres Oberhauptes bekommen. Wie TMZ berichtet, bekommen Rogers Frau Kristine und seine beiden Kinder insgesamt eine Million Dollar. Auch wenn dieser Betrag ihnen immerhin eine gewisse finanzielle Unabhängigkeit sichert, so wird er sicherlich über den Verlust des Vaters und Ehemanns nur bedingt hinweg trösten.

Des Weiteren bleibt zu hoffen, dass die Familie den tragischen Tod ihres Oberhaupts mittlerweile schon verarbeiten konnte und wieder etwas optimistischer in die Zukunft blicken kann. Wie es Pauls Freundin Jasmine nach dem Unfall ging, könnt ihr euch in dieser "Coffee Break"-Folge ansehen:

[Folge nicht gefunden]
Paul Walker, Vin Diesel und Tyrese Gibson bei der "Fast & Furious 6"-Premiere
Stuart C. Wilson/ Getty Images
Paul Walker, Vin Diesel und Tyrese Gibson bei der "Fast & Furious 6"-Premiere
Vin Diesel und Paul Walker bei der "Fast & Furious"-Premiere 2009
Kevin Winter/GettyImages
Vin Diesel und Paul Walker bei der "Fast & Furious"-Premiere 2009
Paul und Caleb Walker beim Winter Wonderland Sundance Bash 2005
Getty Images / Evan Agostini
Paul und Caleb Walker beim Winter Wonderland Sundance Bash 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de