Katy Perry (29) ist ja weder bei Red Carpet-Auftritten noch in ihren Musikvideos um eine optische Veränderung verlegen. Man sah sie bereits mit allen möglichen Haarfarben, den verrücktesten Outfits und gerne schlüpft sie schon einmal für einen Videoclip in die Rolle der Dschungelkönigin oder einer Braut. Für ihren neuesten Kurzfilm hat sie sich wieder etwas Urkomisches einfallen lassen: In "Birthday" mimt sie die "schlechtesten Unterhaltungskünstler der Welt".

Eine der Figuren heißt Goldie, die Tänzerin. Sie sieht sehr nach einer wirklich abgehalfterten und verlebten Nachtclubtänzerin aus und genauso stellt sich die Figur im Teaser-Video auch vor: "Habt ihr jemals den Song 'The Lady Is A Tramp' gehört? Der könnte glatt von mir handeln." Daneben präsentiert sie sich im Clip auch noch als jüdischer MC, als eine Prinzessin namens Mandee oder als Clown. Wie TMZ berichtet, erlaubte sich Katy während des Drehs im Clown-Outfit noch einen fulminanten Scherz, sie tauchte darin nämlich auf einer echten Geburtstagsparty eines fünfjährigen Kindes auf und sorgte dort für einige Tränen bei den kleinen Gästen. Kein Wunder, immerhin attackierte sie einen Mann im Scherz mit einem Stock und inszenierte einen Autounfall.

Katy selbst freut sich schon mächtig auf den Clip, den sie selbst als ihren "abgefahrensten" aller Zeiten bezeichnet. Ein Bild von den "schlechtesten Unterhaltungskünstlern der Welt" könnt ihr euch bereits hier machen:

Orlando Bloom, J. J. Abrams und Katy Perry
Stefanie Keenan/Getty Images for Coach
Orlando Bloom, J. J. Abrams und Katy Perry
Das Team von "American Idol" 2018
Frederick M. Brown/Getty Images
Das Team von "American Idol" 2018
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Andreas Solaro/AFP/Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im Vatikan
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de